Aktuelles

Help wanted

Das Femi braucht Unterstützung!In weniger als zwei Wochen ist das Feminismen Festival. Jetzt geht es vor Ort in die heiße Phase und ihr könnt uns dabei helfen!Was ist zu tun? Das Femi braucht Unterstützung!In weniger als zwei Wochen ist das

2021

offenes Plenum, mittwochs 19.00 Uhr

Gestern war das erste Plenum in Präsenz seit über einem Jahr! Das war richtig schön 💜Solange die Inzidenzzahlen niedrig bleiben, Tests so gut verfügbar sind und immer mehr Mitglieder des Teams geimpft werden, wollen wir damit auch weitermachen.Hast du Lust

2021

Unterstützung gesucht

Bei einem Team treffen gab es die Frage: „Welches Tier seid ihr im Femi Team?“Das ist die Illustration zu unserem bunten Haufen. (Es haben tatsächlich zwei Menschen unabhängig voneinander Erdmännchen gesagt! <3) Was Mensch darauf auch sieht: Wir sind ein

2020-online-edition

Lust mitzumachen?

Das Femi Team sucht Unterstützung!Wir starten mit der Planung für das Feminismen 2021 und suchen dabei noch tatkräftige Hilfe. Hast du Lust dich zu engagieren?Am 11.11.2020 18 bis 20 Uhr findet das Feminismen Kennenlerntreffen statt. Zum einen wollen wir uns

2020-online-edition

Zugang „Frauen in der Rechtsextremen Szene“

Infos zur morgigen Veranstaltung„Frauen in der Rechtsextremen Szene_warum es keinen Feminismus von Rechts geben kann“ Videozugang 19:00 Uhr (auf YouTube ohne Anmeldung)Diskussion 20:15 Uhr (auf Zoom mit Anmeldung) Der Vortrag ist bereits aufgezeichnet und wird am Freitag, 19 Uhr auf

2020-online-edition

„Fat Acceptance & Feminismus“ Video online

Das Video zum Vortrag/ zur Lesung von Judith Schreier „Fat Acceptance & Feminismus“ vom 28.06.2020 ist jetzt online. Das Video findet ihr die nächsten vier Wochen über unsere Youtube-Kanal oder direkt unter t1p.de/fat-femi – danach wird es nicht mehr verfügbar

2020-online-edition

„Queer/feministische Perspektiven auf Klassismus“ – Video online

Den Vortrag von Francis Seeck (@queering_care) gestern verpasst? Kein Problem – das Video gibt’s jetzt online unter auf unserem YouTube Kanal nachzusehen. Außerdem gibt es noch ein paar freie Plätze für den Workshop „Klassismus – Was ist das?“ von und

Künstler*innen der Lesung

Der Open Call für die kommende Instagram Feminismen Lesung ist geschlossen und die Künstler*innen ausgewählt. Vielen Dank für die Einsendungen! Das Programm für Samstag steht fest und kann auf der Veranstaltungsseite nachgeschaut werden, dort gibt es auch weitere Informationen über

„Trans Geschichte“ Video online

_de: Das Video vom Vortrag „Trans Geschichte: Jahrhunderte des Widerstands“ von @transxplant ist jetzt online. Ihr findet es unter: t1p.de/transgeschichteWer am Freitag keine Zeit hatte oder den Vortrag gleich doppelt sehen will, kann also vorbeischauen. Es gibt Untertitel in deutsch, jedoch

2020-online-edition

Open Call zur Instagram Lesung

(english below) Für unsere Instagram-Live-Stream-Lesung suchen wir Menschen, die gerne ihre Texte vorlesen möchten. Die Texte können Gedichte, Kurzgeschichten aber auch Gedankenfetzen sein. Gerne würden wir uns Texte wünschen, die feministische und/oder antirassistische Inhalte beinhalten. Dennoch sind auch alle anderen